Eltern und Erzieherinnen

Wir legen großen Wert auf die offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erzieherinnen.

Wir sehen in unserer Arbeit eine wichtige Aufgabe, die Erziehung in der Familie zu unterstützen und zu ergänzen. Deshalb ist uns der Dialog zwischen Elternhaus und Kinderhaus sehr wichtig.

Die häufigste Form der Zusammenarbeit sind die „Tür- und Angelgespräche“. In der heutigen Zeit werden persönliche Gespräche, gerade über Erziehung, immer wichtiger. Daher bieten wir Elterngespräche am Nachmittag oder Abend an. Gerade der gegenseitige Informationsaustausch ist für die gemeinsame Erziehungsarbeit entscheidend.

In regelmäßigen Abständen finden Gruppenelternabende oder Gesamtelternabende statt. Die Erzieherinnen orientieren sich bei der Themenauswahl an der Gruppensituation und den Wünschen der Eltern. Dies kann auch in Form eines Eltern-Kind-Nachmittages angeboten werden.

An den entsprechenden Tafeln im Eingangsbereich finden die Eltern neueste Informationen vom Vorstand, Kinderhausleitungen, Team und den Ausschüssen.