Aufnahme ins Kinderhaus

Was muss ich tun, um einen Platz für mein Kind zu bekommen?
Rufen Sie uns einfach an: (06061) 922 394. Wir zeigen Ihnen gerne das Kinderhaus und informieren Sie zur Montessoripädagogik. Bei der Anmeldung hilft Ihnen das Kinderhausbüro. Sie können uns natürlich auch eine E-Mail schreiben: kinderhaus@montessori-michelstadt.de.

Damit ein Kind einen Platz im Kinderhaus bekommen kann, muss ein Antrag auf Aufnahme in die Warteliste gestellt werden. Das gilt für alle Gruppen des Kinderhauses, auch für die Vorgruppen. Antragsformulare sind auf unserer Webseite als Download oder in unserem Büro erhältlich. Sie werden auf Wunsch aber auch zugesandt. Der ausgefüllte Antrag kann per Post, per E-Mail oder Fax an das Kinderhaus zurück geschickt oder persönlich im Büro abgegeben werden.

Wonach entscheidet sich, ob mein Kind einen Platz bekommt?
Seit Jahren wird durch unseren Wartelistenausschuss in Zusammenarbeit mit dem Büro eine Punkteliste geführt und durch den 2. Vorstand überwacht. Im Laufe der Jahre hat sich das Punktesystem weiterentwickelt. Aktuell orientiert sich die Bepunktung der Warteliste an nachfolgend aufgeführten Parametern:

    • Anmeldedatum pro Halbjahr – 1 Punkt
    • Geschwisterkind im Kinderhaus – 5 Punkte
    • Wohnort Michelstadt – 5 Punkte
    • Wohnort Erbach – 3 Punkte
    • Vorstand geschäftsführend – 5 Punkte
    • Vorstand Beisitzer – 3 Punkte
    • Ausschussvorsitzender – 3 Punkte
    • Mitarbeiter festangestellt – 5 Punkte

Je nach freien Plätzen werden den Kindern mit den entsprechend meisten Punkten Zusagen erteilt.

Voraussetzung für die Aufnahme Ihres Kindes ist die Mitgliedschaft mindestens eines Elternteils im Verein. Die Eltern verpflichten sich, innerhalb eines Kindergartenjahres mindestens 20 Arbeitsstunden, bei Vorgruppenkindern 10 Arbeitsstunden zu leisten. Bei mehreren Kindern im Kinderhaus bleibt es bei mindestens 20 Stunden. Zusätzlich müssen ein (bei Vorgruppe) bis zwei (bei Kindergartengruppe) Putzdienste pro Kindergartenjahr erbracht werden.

Wann erfahre ich, ob ich einen Platz für mein Kind bekomme?
In der Regel steht erst kurz vor den Schul-Sommerferien endgültig fest, wie viele Kinder vom Kinderhaus in die Schule wechseln. Erst dann können diese Plätze vom Wartelistenausschuss neu besetzt werden. Sollte durch Umzug oder aus sonstigen Gründen im laufenden Kindergartenjahr ein Platz vorzeitig frei werden, so wird dieser auch während des laufenden Jahres neu besetzt. Die Benachrichtigung erfolgt schriftlich. Sollte kurzfristig ein Platz frei werden, auch telefonisch.