Mahlzeiten

Frühstück
In der Frühstückszeit von 8.30 Uhr bis 10.15 Uhr steht für alle Kinder des Kinderhauses in dem Essbereich das Essen bereit.

Bei Festen, Geburtstagen und verschiedenen gruppeninternen Aktionen essen die betreffenden Gruppen gemeinsam.

Die Erzieherinnen und die Eltern des Frühstücksausschusses achten auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Über den Speiseplan erhalten die Eltern im Aushang Einblick. Die Erzieherinnen sollten über mögliche Allergien und Unverträglichkeiten informiert sein. Als Getränke werden Mineralwasser, ungesüßter Tee, Milch oder Kakao bereitgestellt. Für die Frühstücksverpflegung berechnet das Kinderhaus monatlich eine Pauschale.

Bitte klären Sie uns über Allergien und Unverträglichkeiten Ihres Kindes auf. Als Getränke werden Wasser, ungesüßter Tee oder Milch bereitgestellt.

Während des Frühstücks wird die Betreuung der Kinder wechselweise von den Gruppen übernommen.

Die Kinder können in der Frühstückszeit

  • entscheiden, wann sie essen möchten
  • das Essen in Ruhe genießen
  • Kinder und Erwachsene aus anderen Gruppen treffen
  • Tischgespräche führen
  • Tischregeln kennen und üben lernen
  • ihren Platz selbst eindecken und abräumen
  • sich selbst bedienen oder anderen helfen

Kinder, die nicht zum Essen gehen, werden von den Erzieherinnen an die Frühstückszeit erinnert.

Nach dem Frühstück können die Kinder ihre Zähne putzen!


Frühstücksausschuss

Das Frühstück im Kinderhaus wird seit November 2004 von einer Arbeitsgemeinschaft gestaltet, die im Mai 2005 in einen Ausschuss umgewandelt wurde.

Die Inhalte und Ziele des Ausschusses sind:

  • Die Erstellung des Frühstücksplanes im Vierwochenrhythmus. Hierbei wird auf ein vollwertiges und abwechslungsreiches Angebot geachtet, um den Kindern das Kennenlernen der Vielfalt von unseren Lebensmitteln zu ermöglichen.
  • Die Organisation des Einkaufes.
  • Die regelmäßige Kontrolle der Vorräte im Kühlschrank und im Lager.
  • Die Zusammenarbeit mit dem Team und den Eltern.


Mittagessen

Um 12.15 Uhr versammeln sich die Ganztageskinder der Mäusegruppe zum gemeinsamen Mittagessen im Gruppenbereich der Mäuse.
Um 12.00 Uhr und 12.30 Uhr nehmen die Kinder aus der Bärengruppe ihr Mittagessen ein. Nach Anmeldung bis 9.30 Uhr können auch nicht fest angemeldete Kinder am Mittagessen teilnehmen. Das Kinderhaus berechnet für das Mittagessen einen entsprechenden Verpflegungsaufwand, welcher monatlich eingezogen wird.

Das Essen wird von der Küche des Kreiskrankenhauses Erbach angeliefert. Es wird auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet. Zu den Speisen wird Mineralwasser oder ungesüßter Tee angeboten. Einblick erhalten die Eltern über den ausgehängten Speiseplan.

Während des Mittagessens sitzt jeweils eine Erzieherin oder Praktikantin mit den Kindern am Tisch. Die Vor- und Nachbereitung wird von unserer Küchenfrau übernommen.

Beim Mittagessen achten wir

  • auf einen gemeinsamen Beginn mit Tischvers oder Tischlied
  • darauf, dass die Kinder sich selbst bedienen und ihre Portionen bewältigen können
  • darauf, dass die Kinder gängige Tischregeln kennen und üben lernen, z.B. essen mit Messer und Gabel usw.
  • auf eine entspannte, ästhetische und ruhige Atmosphäre, die das Führen von Tischgesprächen ermöglicht
  • auf das Einbeziehen der Kinder beim Auftragen der Speisen und Abräumen des Geschirrs
  • auf andere Tischpartner, d.h. wir warten ab bis der Letzte am Tisch fertig ist

Nach dem Mittagessen können die Kinder ihre Zähne putzen!