Aktuelles zur Umgestaltung der Arbeitsgruppen

Kommentare deaktiviert für Aktuelles zur Umgestaltung der Arbeitsgruppen
7. Dezember 2005 · von Administrator Kinderhaus · Elternbriefe

Seit Oktober diesen Jahres haben wir die Struktur der AGs umgestellt. So können sich die Kinder nun zwischen drei monatlichen wechselnden Arbeitsgruppen und dem Arbeiten im Gruppenraum entscheiden. D.h., dass wöchentlich ca. 30-35 Kinder diese besuchen können. Spontan werden freie Plätze am Dienstagmorgen noch besetzt. Die Arbeitsgruppen beginnen um 10:45 Uhr und enden nach ca. einer Stunde.

Die Kinder haben nun genügend Zeit vor den AGs für die Alltagsdinge wie z.B. in Ruhe frühstücken, Arbeiten mit Materialien usw. Aber auch die Lerrlaufzeiten im Anschluss ist nicht mehr gegeben (früher 11:15 Uhr), da nun die Abhol- und Mittagessenzeit folgen.
Der früher unruhige und zerissene Dienstagvormittag hat sehr viel mehr Ruhe erhalten:
– Da nun immer eine Erzieherin in der Gruppe ist und nicht alle mit den Vorarbeiten für die AGs beschäftigt sind
– Für die Kinder besteht die Möglichkeit, die AGs früher zu verlassen (altersentsprechende Konzentrationsphase)

Im letzten Jahr mußten alle AGs gleichzeitig beginnen und enden, das keine Erzieherinnen in den Gruppen waren und die anderen AGs gestört wurden.

Einige Kinder genießen es auch, sich in keine AG einzutragen und in ihren Gruppenräumen in kleinen Gruppen zu arbeiten.

Die Arbeitsgruppen sollen für die Kinder eine Bereicherung sein und ihnen neue Dinge vorstellen. Die Freude am Tun soll überwiegen und nicht das fertige Produkt zum Mitnehmen.

Gerne können sie ihre Fragen an uns richten, um sich genauer zu informieren oder kleine Unklarheiten zu beseitigen.

Ihr Montessori Kinderhausteam

Kommentarfunktion geschlossen.